Micha.Sonnenallee
Die Neuesten Einträge stehen immer oben!
Alle Einträge stehen unter unserem Copyright und wurden von MF1.01 verfasst.




Samstag, 30.06.2007

Diesmal ging es schon 15 Uhr mit dem Zug Richtung Chemnitz los. Schließlich war Sommerfest im Schauspielhaus und das wollten wir auf keinen Fall verpassen! Zwar haben wir fast nichts von dem gemacht, was wir uns vorgenommen hatten, aber dafür gab es andere tolle Erlebnisse! ;D
Als wir am Schauspielhaus ankamen, platzierten wir uns erstmal vor dem Eingang auf der Mauer und verspeisten die Muffins von Gö. Unter anderem bekamen wir da die Schauspieler von Vater Ehrenreich, Westbekanntschaft Heinz und ABV Horkefeld zu Gesicht. Als es langsam anfing zu regnen sind für ins Gebäude rein und haben erstmal alles inspiziert, sofern wir das nicht schon kannten. Dann haben wir es uns auf den Sofas vor der Garderobe bequem gemacht. Olaf Becker, der in Sonnenallee Brötchen spielt, lief ganze 3 Mal an uns vorbei.
Irgendwie hatte Muff dann ein Lied aus Sonnenallee gehört und wir sind nachschauen gegangen. Die Crew hat öffentlich geprobt. Total geil! Wir waren fast die Einzigen, die im linken Parkett saßen, viele Besucher waren im rechten. Von daher hatten wir einen super Platz. Es wurden zwar nur die Tänze geprobt, aber das allein war ja schon geil! Vor allem sahen wir die Schauspieler mal ungeschminkt! Als uns Mohamed, also der Darsteller von Micha Ehrenreich gesehen hat, hat er Florian Rast (in Sonnenallee als Wuschel) angestupst und mit dem Kopf zu uns genickt. Und dann haben die Beiden getuschelt. Hehe. Die haben uns erkannt!
Mal bei den Proben zuschauen zu können war echt toll! Und einmalig. Einmal mussten die Hauptdarsteller ihre Headphones einstellen lassen und da Irgendwas reden. Ich hab so gelacht! :D [Test, Test, Test]
Ca. 18 Uhr waren die Proben dann zu Ende und wir sind Abendessen gegangen. Bratwurst! x) Gö musste sage und schreibe eine Viertelstunde für uns anstehen! Es ließ sich dann auch immer mal wieder Olaf Becker blicken und es stellte sich heraus, dass Bianca einen der Tänzer kannte. Und sie hat dem halt so erzählt, dass wir den Hauptdarsteller alle ganz toll finden. Und er hätte gesagt: „Der Mohamed nimmt Jede!“ x) Und gab dann noch den originellen Vorschlag, dass wir doch Liebesbriefe auch beim Eingang abgeben könnten +LoL+.
Als wir dann unsere vorbestellten Karten an der Abendkasse abgeholt hatten, saßen wir auf einmal alle Reihe 4 (= Reihe 3). Total toll, da Frau R. gesagt hatte, dass wir Reihe 10 säßen. Ich hab mir genau die Karte genommen, wo man richtig schön in der Mitte saß. MF1 links neben mir, dann Tony, Gö, usw. Aber Anika, Muff und Bia saßen ganz außen. Und in der ersten Reihe waren links außen auch noch 3 Plätze frei, die einzigen wohlgemerkt. Die haben sich natürlich vorgesetzt, die Blöden… :P
Das Publikum hat bei jedem Lied geklatscht. Und der Saal war auch rammelvoll, aber am Ende ist dann doch keiner aufgestanden. . Ey, nächstes Mal steh ich auf, ist mir dann egal, ob die Leute doof gucken! :D
Geil waren diesmal folgende Stellen
„You wanna be a hippie and you wanna have fun!?“
“Heute haben wir den letzten Buchstaben gelernt: Das essszeeett! Endlich kann ich das sagen, was ich schon lange denke: Soße!“
„Theml“
„Läddorr!“
Ach... und Mohamed hatte sich das eine Mal am Finger wehgetan. hat bestimmt geblutet, so wie der da immer dran gelutscht hat! :D
Und einmal hatte er sein T-Shirt falsch herum an... ;D
Und am Schluss haben die noch `ne Laolawelle mit dem Saal gemacht. {"Wie im Fussballstadion"}
Nee, war schon wundertoll! Und immer wieder zu uns in die 3. Reihe oder zu Muff& Co in die 1. Reihe geguckt. Jaja… x)
Danach haben wir dann so `ne Pantomimeshow geschaut, aber ich hab nicht wirklich verstanden, worum es da ging… :D Joa, so gegen 22.45 Uhr sind wir dann raus ins Club Café und reden da erstmal so schön laut von Wunschfotos mit gewissen Schauspielern, da läuft Mohamed mit nem Glas Bier genau an mir vorbei. Der sah sooo gut aus! Aber da es dann schon 12 war sind wir dann gegangen, natürlich kam der dann genau in dem Moment mit Olaf Becker wieder raus. +LoL+
Mein Opa hat uns dann nach Niederwiesa gefahren, zu Paradise Beach. Anika und Muff wollten mit dem Fahrrad fahren.
Joa… früh morgens um 5 sind wir dann schließlich mitm Zug heimwärts gefahren. Ich hab ganze 4 Stunden geschlafen! Wow… :D



Montag, 18.06.2007

Auf diesen Tag hatten wir uns ganz besonders gefreut! Immerhin hatten wir Sonnenallee nun einen Monat nicht mehr gesehen! Und im Vergleich zum letzten Mal, saßen wir diesmal Reihe 2! Aber lasst mich von vorn beginnen: Wir laufen so schön gemütlich – mit Absicht – von hinten ans Schauspielhaus heran und siehe da: die Schauspieler sitzen draußen! Schön wie die Hühner auf der Stange. ABV Horkefeld, Mario und ganz auffällig rechts außen Brötchen. Wir schauen so im Vorbeigehen rüber. Man sieht genau, wie Brötchen’ s Blick uns im Vorbeigehen folgt. Der Kopf wandert regelrecht mit.
Vor der Halle treffen wir dann Muff und ihr Mum. Anschließend geht’s rein. Zweite Reihe – Vorerst! Schon als es losgeht, hab ich ein Dauergrinsen im Gesicht. Beim ersten Tanz – Moscow – vertanzt sich unser Micha kurz und kommt kurz aus dem Takt. Die Verlegenheit sah so süß aus +LöL+. Aber er hat sich dann auch schnell wieder gefangen!
Nach der Pause haben wir uns dann in die erste Reihe vorgesetzt, da dort noch alles frei war. Da saßen wir dann auch genau in der Mitte und konnten alles bestens überblicken! In der zweiten Hälfte haben wir uns teilweise gar nicht mehr eingekriegt vor Lachen. Ich glaub’ das hat schon mit den üblichen „Lachern“ angefangen, aber da wir diesmal so nah vor der Bühne gesessen haben und eine Reihe hinter uns ein Mädchen saß, das fast unentwegt gelacht hat, hat es das Ganze für uns noch Lustiger gemacht. Ich fass' jetzt einfach mal kurz die „Highlights“ zusammen! Bei der Stelle, wo Micha die Tagebücher für Miriam schreibt, kommt Ostbekanntschaft zu Besuch (aus Sachsen). Schon allein, als wir gesehen haben, was, bzw. wer jetzt kommt, mussten wir total feiern vor Lachen. Und „Micha“, der ziemlich nah in unserer Nähe kauerte, um seine Tagebücher zu schreiben, hat das gehört und fängt schon leicht an zu grinsen. Als dann aber „dorr Uuudo aus Dräsdn“ zur Tür reinkommt ist für uns und für „Micha“ der Ofen endgültig aus. Wir liegen fast auf den Sitzen vor Lachen und die Tränen ließen auch nicht mehr lange auf sich warten. Statt aufzustehen, bleibt Micha/Mohamed sitzen und krümmt sich vor Lachen. Er nickt „Udo“ lediglich zu und bleibt wo er ist (normalerweise müsste er ja aufstehen, reden, ..). Und während er weiter seine Tagebücher schreibt, wird der tote Heinz über die Grenze geschafft. Und ich so (okay, ich gebe zu, etwas laut): Asbäääääst! Und Micha/Mohamed muss schon wieder übelst grinsen und zwinkert uns zu!
Generell hatten wir an dem Abend das Gefühl, dass er total viel Spaß hatte und irgendwie voll zufrieden war. Der hat da Dinge auf der Bühne gemacht, die sonst nie gemacht wurden und es passte trotzdem einfach gut in die Handlung! An einer Stelle zum Beispiel, hatte Appel eine Tüte dabei. Was macht „Micha“? Er schnappt sich die Tüte und fischt sich so ein Quarkkrapfen (keine Ahnung, was das genau war) heraus, wirft ihn in die Luft und versucht ihn mit dem Mund zu fangen:

Wirft hoch.
Verfehlt.
Noch Mal.
Wieder verfehlt.
Ein Grinsen und ein Blick zu Appel und ins Publikum.
Er steckt den Quarkkrapfen Appel von hinten in den Kragen und lacht.

Aber das Geilste war, als Micha und Mario zum Direktor gerufen wurden, weil sie an die Grenze gepinkelt hatten (Urin kennt keine Grenzen). Als Mario die Tasche von Frau Nizold wütend mit dem Fuß wegpfeffert, landet die Tasche unbeabsichtigt hinter der Bühne. Micha muss ja nun, laut Szene hinterher rennen und Frau Nizold die Tasche übergeben. Wie gesagt, er rennt los und auf halbem Wege, wird die Tasche von hinter der Bühne zurückgekickt. Micha/Mohamed total erstaunt, nimmt die Tasche und wendet sich halb grinsend, halb entschuldigend zum Publikum und sagt: It’s magic!
Absolut geil!
Nach 3 Zugaben (Moscow, Another one bites the dust, The Letter) war dann Schluss. Aber die Schauspieler kamen alle (zum x.ten Mal) auf die Bühne, um sich zu verneigen.
+Hehe+ er hat uns angegrinst und die ganze Reihe durchgeschaut und dann noch mal gegrinst. Und als er dann wieder beim Schlussbild stand und der Vorhang langsam runter ging, hat er uns doch tatsächlich zugewunken, nicht Muff?!
Es war bis jetzt echt das Geilste Mal überhaupt gewesen!
Erste Reihe, it was magic!



Montag, 21.05.2007
Ganz spontan haben wir die Karten von Maria bekommen. Was Besseres hätte uns nicht passieren können... Saßen zwar letzte Reihe und es war sauheiß, aber der Saal war gerammelt voll und die Stimmung einfach geil! Wir haben Tränen gelacht! Es sind auch ganz schöne Pannen passiert... Erstmal ist Micha voll ungeplant hingekracht und so nen geilen Laut von sich gegeben! Und der Herz.Luftballon von Miriam ist geplatzt!
Die haben 3 Zugaben gegeben! Erst Moscow, dann Another one bites the dust (Eimertanz.yeah) und dann The Letter. Und am Ende ist fast der Gesamte Saal (wir waren natürlich unter den Ersten xD) aufgestanden. Voll das geile Feeling.
Das war echt das Beste - bis jetzt.
Auch wenn wir letzte Reihe saßen.


Donnerstag, 17.05.2007
Christi Himmelfahrt. Schon die Hinfahrt nach Chemnitz blieb uns im Gedächtnis kleben. Besoffene, Polizisten, Schlägerei am Hauptbahnhof. Und ne Gruppe Jugendlicher, welche Wanderwegsschilder mitgehen lassen hatten. Der Eine wollte erstmal seine "Mami anrufen"... Dann schön gegessen im McDonalds.
Diesmal saßen wir zwar Reihe 8, aber schön im Mittelfeld, sodass wir alles prima sehen konnten. Woa... die haben uns angegrinst . Voll toll
Zugabe: Another one bites the dust! Ab da fanden wir den Eimertanz sexy :D


Mittwoch, 04.04.2007
Das allererste Mal Sonnenallee! Wir waren mit dem Deutsch Kurs. Dritte Reihe!! Wundervoll .
Schon in der Spielpause stand dann fest, dass wir da nochmal hinmussten! Aber der richtige Hype kam erst nach dem 2. Mal Sonnenallee...
Zugabe: Moscow *abtanz*

Blog

Home
Gäste.Buch
Kontakt
Archiv
Abo!?
Über uns...
Hinweise
Quellen


Sonnenallee

Story
Besetzung
Bilder

Cash

Story
Besetzung
Bilder

.Und.so

Mohamed Achour
Termine
Tagebuch
Specials
For you!

Credits

Possible
Layout
© by Michi

Gratis bloggen bei
myblog.de